Jetzt beraten lassen!

 

Telefon: + 49 2933 987 160

 

sales@remove-this.severin-travel.de

 

Kontakt

Entdeckungsreise Südafrika, Simbabwe, Botswana

Gehen Sie auf dieser 16-tägigen Reise in Südafrikas schönen und wildreichen Nachbarländern Simbabwe und Botswana auf eine wunderbare Entdeckungsreise. Neben dem bekannten Krüger Nationalpark, locken die Ruinen von Great Zimbabwe, die prächtigen Victoria Wasserfälle und das tierreiche Okavango Delta, was Sie mit einem traditionellen Einbaum-Kanu erkunden. Diese Safari bietet Ihnen wirklich alles - Tierwelt, Geschichte und Kultur!

Finden Sie Ihre Traumreise

  • entdeckungsreise sa si  bo
  • miombo camp zimbabwe
  • nata lodge
  • crocodile camp interior
  • okavango delta from air
  • krueger park leopard

Entdeckungsreise Südafrika, Simbabwe, Botswana

Preis ab 2.240 € pro Person
CodeSA503
KlassifizierungKomfortable Unterkünfte oder bei Camping Safaris geräumige Zelte in StehhöheKomfortable Unterkünfte oder bei Camping Safaris geräumige Zelte in StehhöheKomfortable Unterkünfte oder bei Camping Safaris geräumige Zelte in StehhöheKomfortable Unterkünfte oder bei Camping Safaris geräumige Zelte in Stehhöhe
LandSimbabwe, Südafrika, Botswana
Reisethema
Reisedauer16 Tage

Angebot Anfragen

Kurzübersicht

Tag

Route

Km

Transfer

Unterbringung

Nationalpark / Region

Verpflegung

1

Johannesburg - Krüger Nationalpark

ca. 550 km

4x4 Safarifahrzeug

Safarihütten

Krüger Nationalpark

Mittagessen, Abendessen

2

Krüger Nationalpark

4x4 Safarifahrzeug

Awelani Lodge

Krüger Nationalpark

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

3

Krüger Nationalpark - Great Zimbabwe

ca. 480 km

4x4 Safarifahrzeug

Great Zimbabwe Hotel

Great Zimbabwe

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

4&5

Great Zimbabwe - Matobo Nationalpark

ca. 340 km

4x4 Safarifahrzeug

Hermits Peak

Matobo Nationalpark

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

6&7

Matobo Nationalpark - Hwange Nationalpark

ca. 335 km

4x4 Safarifahrzeug

Miombo Safari Lodge

Hwange Nationalpark

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

8&9

Hwange Nationalpark - Victoria Fälle

ca. 200 km

4x4 Safarifahrzeug

Rainbow Hotel

Victoria Fälle

Frühstück

10

Victoria Fälle - Chobe Nationalpark

ca. 85 km

4x4 Safarifahrzeug

Thebe River Safaris

Chobe Nationalpark

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

11

Chobe Nationalpark - Nata

ca. 300 km

4x4 Safarifahrzeug

Nata Lodge

Nata

Frühstück, Mittagessen

12&13

Nata - Maun - Okavango Delta

ca. 100 Km

4x4 Safarifahrzeug

Mobiles Zeltcamp

Okavango Delta

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

14

Okavango Delta

Rivernest Boutique Cottages

Okavango Delta

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

15

Okavango Delta - Khama Rhino Sanctuary

ca. 450 km

4x4 Safarifahrzeug

Zeltplatz

Khama Rhino Sanctuary

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

16

Khama Rhino Sanctuary - Johannesburg

ca. 630 km

4x4 Safarifahrzeug

Johannesburg

Frühstück

Details

 

Tag 1: Krüger Nationalpark

Nach der Abfahrt in Johannesburg um 06:30am fahren wir Richtung Nord-Ost zum weltbekannten Krüger Nationalpark. Wir besuchen den abgelegenen und selten besuchten nördlichen Teil des Parks von Letaba bis Pafuri. Wir genießen morgens und nachmittags Pirschfahrten in unserem Safari Fahrzeug und hoffen Löwen, Elefanten, Nashörner und andere Tiere zu sehen.

Tag 2: Krüger Nationalpark

Heute geht es früh los, wir fahren Richtung Norden in die Pafuri Region. Der nördliche Teil vom Krüger wird vom Mopane Feld dominiert, Tummelplatz von großen Elefantenbullen, Wildhunden und Löwen. Im Limpopo Tal ändert sich die Vegetation, dieses Waldgebiet ist bekannt für seine Vogelvielfalt. Diesen Nachmittag verlassen wir den Park, und übernachten in einer Lodge außerhalb des Parks.

Tag 3: Great Zimbabwe

Nach der Einreise nach Simbabwe über den Beit Bridge Grenzposten, fahren wir Richtung Norden bis wir unseren Zeltplatz erreichen. Am nächsten Morgen besuchen wir das Große Simbabwe Denkmal "Great Zimbabwe". Die gut erhaltenen Ruinen sind einige der größten und ältesten Steinbauten im südlichen Afrika, die zwischen dem 11. und 14. Jahrhundert gebaut wurden. Auf einer informativen Wanderung mit einem lokalen Führer betrachten wir die historischen Steinbauten.

Tag 4 & 5: Matobo Nationalpark

Auf unserem Weg passieren wir Bulawayo und erreichen unsere Chalets am Rande des Matobo National Park. Wir beobachten den Sonnenuntergang auf den Granitrücken mit Überblick über den Park. Am nächsten Morgen besuchen wir World's View und die historische Stätte von Cecil John Rhodes 'Grab. Ungewöhnliche Felsformationen in diesem Bereich sind auch die Heimat für antike Buschmalereien, die wir während unserer Pirschfahrt und Wanderung besuchen werden. Dies ist auch die Heimat der Simbabwe Nashörner, die wir hoffentlich auf unserem Ausflug im Nationalpark sehen werden.

Tag 6 & 7: Hwange Nationalpark

Der Hwange National Park wurde nach einem lokalen Nhanzwa Häuptling benannt, umfasst rund 14.650 Quadratkilometern und ist somit der größte Park Simbabwes. Hwange ist für seine große Elefantenbevölkerung bekannt. Unsere Chalets sind in dem Wild Management-Gebiet das an den Park angrenzt, und wir erkunden den Park auf einer ganztägigen Pirschfahrt mit unserem lokalen Führer im offenen Allradfahrzeug.

Tag 8 & 9: Victoria Fälle

Wir genießen eine spektakuläre Wanderung durch tropische Vegetation an den Rand der "Mosi oa Tunya" oder "den Rauch, der donnert" - Viktoriafälle. Es gibt Möglichkeiten zum Wildwasser-Rafting auf dem mächtigen Sambesi, Bungee springen oder den "Flug der Engel" (eigene Kosten).

Tag 10: Chobe Nationalpark

Nach der Einreise nach Botswana machen wir uns auf den Weg zu unseren Unterkünften am Ufer des Chobe Flusses in Kasane. Der Fluss fließt gemächlich entlang der nördlichen Grenze des Chobe National Parks, und zieht einige der größten Herden von Elefanten in Afrika an. Ein Höhepunkt jeder Reise in den Chobe ist die Nachmittags Bootsfahrt "Sundowner", wo wir hoffentlich auf eine große Anzahl von Elefanten und anderen Wildtieren treffen und beobachten, wie sie ihren Durst am Ende des Tages stillen.

Tag 11: Nata

Heute Morgen gibt es Zeit für eine optionale Pirschfahrt in den Chobe Nationalpark (eigene Kosten). Unterwegs nach Süden durch das Kasane Forest Reserve machen wir unseren Weg nach Nata, wo wir übernachten werden.

Tag 12 & 14: Okavango Delta

Maun, das Tor zum Okavango Delta, ursprünglich eine Rinderfarm, ist jetzt die Hauptstadt von Botswanas Tourismusindustrie und unsere Basis, wo wir uns für unsere Exkursion in das Okavango Delta vorbereiten.

Mit dem offenen Allradfahrzeug werden wir dann in das Delta gefahren. Unsere lokalen Führer bringen uns auf Mokoros (Einbaum-Kanus) tiefer in den Okavango Delta zu unseren Zeltplatz. Das Delta entstand aus Regenwasser aus dem angolischen Hochland, das über die flache Kalahari Wüste fließt. Es bildet eine zarte, grüne Oase für Vögel und Wildtiere. Wir bauen unser Lager auf einer von Bäumen umringten Insel auf. Morgens und am Nachmitttag gehen wir zu Fuß mit den lokalen Führern auf Wild-Wanderung. Während der Hitze des Tages entspannen wir im Camp oder gehen im klarem Wasser des Deltas schwimmen. Durch unsere lokalen Führer erfahren wir mehr über ihre Lebensweise und Kultur. Wir kehren zurück nach Maun am späten Nachmittag von Tag 14 und haben Zeit für einen optionalen Rundflug über das Delta (eigene Kosten), der einen anderen Aspekt des Deltas offenbaren wird.

Tag 15: Khama Rhino Sanctuary

Unterwegs von Maun nach Süden fahren wir durch die Weiten der Kalahari-Wüste zum Khama Rhino Sanctuary. Dies ist ein gemeinschaftsbasiertes Wildlife-Projekt, das im Jahr 1992 gegründet wurde, um bei der Rettung der bedrohten Nashörner zu helfen, dieses Gebiet in seinen früheren natürlichen Zustand zurück zu bringen und den wirtschaftlichen Nutzen für die lokale Gemeinschaft durch den Tourismus und die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen zu unterstützen. Wir hoffen, einige der schwer auffindbaren Nashörner auf einer Nachmittags Pirschfahrt zu beobachten.

Tag 16: Johannesburg und Ende der Tour

Zurück in Südafrika, begeben wir uns wieder nach Johannesburg. Die Tour endet in der Hauptstadt der Regenbogen-Nation

Leistungen

ENTHALTENE LEISTUNGEN

  • 15 Übernachtungen in Gasthäusern, Blockhütten oder Safarizelten
  • Eintrittsgelder
  • Gebrauch von Zeltausstattung (inklusive Schlafsack und Kissen)
  • Transport im 4x4 Safarifahrzeug
  • Mahlzeiten wie im Programm angegeben
  • erfahrener Guide (deutsch- & englischsprachig)
  • Okavango Delta Ausflug

 

NICHT ENTHALTENE LEISTUNGEN

  • Internationale Flüge
  • persönliche Versicherungen
  • private Ausgaben und Trinkgelder
  • zusätzliche Mahlzeiten und alle Getränke
  • zusätzliche Aktivitäten
  • Visum

Wichtige Hinweise

Termine 2016: 09.07., 23.07., 30.07., 13.08., 20.08., 27.08., 03.09., 10.09., 24.09., 01.10., 08.10., 15.10., 29.10., 05.11., 12.11., 19.11., 26.11., 03.12., 24.12.2016

Deutschsprachige Termine 2016: 16.07., 06.08., 20.08., 17.09., 22.10.2016

Termine 2017: 07.01., 14.01., 28.01., 04.02., 25.02., 18.03., 25.03., 08.04., 15.04., 20.05., 03.06., 10.06., 24.06., 01.07., 15.07., 22.07., 29.07., 05.08., 19.08., 26.08., 02.09., 16.09., 30.09., 7.10., 21.10., 28.10., 04.11., 11.11., 18.11., 25.11., 02.12., 23.12.2017

Deutschsprachige Termine 2017: 29.04., 08.07., 05.08., 12.08., 09.09., 23.09., 14.10.2017

Bitte beachten Sie, dass vor Ort noch eine einmalige Zahlung von US$ 300 fällig wird.

Mindest-Teilnehmerzahl: 4 Personen

Reiseart: Kleingruppenreise, Individualreise


Die Preise variieren je nach Reisezeit und Zimmertyp. Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihren Wunschreisetermin.

Dieser Beispiel-Reiseverlauf kann individuell an Ihre Wünsche angepasst werden. Auch andere Unterkünfte sind selbstverständlich möglich. Diese Beispielroute ist individuell änderbar. So können wir z.B. die Route kürzen oder verlängern, zusätzliche Stopps aufnehmen, Lodges mixen, etc.

Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und -ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Severin Travel.

Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen. (Download Reisebedingungen).

Erfahrungen & Bewertungen zu Severin Travel Africa Severin_Touristik TUI ReiseCenter Sundern
M1 Scenic Air Safaris Severin Safari Camp Severin Sea Lodge Sunderland Hotel
Hotel Seehof Sorpesee IATA Accredited Agent Atta: African Travel and Tourism Association Anerkannte Spezialisten für Afrika-Reisen

Kontakt

Severin Travel
Rathausplatz 2

D-59846 Sundern

Tel. + 49 2933 987 160

Kontaktformular »