Jetzt beraten lassen!

 

Telefon: + 49 2933 987 160

 

sales@remove-this.severin-travel.de

 

Kontakt

Große Tansania Comfort Road Safari

Erleben Sie die Faszination Tansanias auf dieser einmaligen Reise durch die schönsten Nationalparks des Landes.

Route: Arusha - Tarangire Nationalpark - Lake Manyara - Serengeti National Park - Ngorongoro Conservation Area - Karatu - Arusha

Finden Sie Ihre Traumreise

  • grosse tansania comfort road safari
  • kirurumu tented camp
  • kirurumu tented camp
  • kirurumu tented camp
  • kirurumu tented camp

Große Tansania Comfort Road Safari

Preis ab 2.099 € pro Person
CodeTA302
KlassifizierungKomfortable Unterkünfte oder bei Camping Safaris geräumige Zelte in StehhöheKomfortable Unterkünfte oder bei Camping Safaris geräumige Zelte in StehhöheKomfortable Unterkünfte oder bei Camping Safaris geräumige Zelte in StehhöheKomfortable Unterkünfte oder bei Camping Safaris geräumige Zelte in Stehhöhe
LandTansania
Reisethema
Reisedauer7 Tage

Angebot Anfragen

Kurzübersicht

Tag

Route

Transfer

Unterbringung

Nationalpark / Region

Verpflegung

1

Arusha - Tarangire Nationalpark

4x4 Safarifahrzeug

Lake Burunge Tented Camp

Tarangire Nationalpark

Mittagessen, Abendessen

2

Tarangire Nationalpark - Lake Manyara

4x4 Safarifahrzeug

Kirumuru Manyara Lodge

Lake Manyara

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

3

Lake Manyara - Serengeti Nationapark

4x4 Safarifahrzeug

Serengeti Kati Kati Tented Camp  

Serengeti Nationalpark

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

4

Serengeti Nationalpark

4x4 Safarifahrzeug

Serengeti Kati Kati Tented Camp  

Serengeti Nationalpark  

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5

Serengeti Nationalpark - Ngorongoro Conservation Area

4x4 Safarifahrzeug

Ngorongoro Farm House

Ngorongoro Conservation Area, Karatu    

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

6

Ngorongoro Conservation Area

4x4 Safarifahrzeug

Ngorongoro Farm House

Ngorongoro Conservation Area, Karatu

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

7

Karatu - Arusha

4x4 Safarifahrzeug

Arusha

Frühstück, Mittagessen

Details

Tag 1 Arusha - Tarangire Nationalpark

Nach einem kurzen Briefing und nachdem Ihr Gepäck im Fahrzeug verstaut worden ist, geht es los Richtung Tarangire Nationalpark. Gewaltige Baobab Trees (Affenbrotbäume), Buschsavanne und saisonale Sumpfgebiete bestimmen das Landschaftsbild dieses Schutzgebietes. Der Park umfasst ca. 2600 km², was in etwa der Fläche Luxemburgs entspricht. Der Tarangire Park gilt als einer der besten Orte Ostafrikas, um Elefanten aus nächster Nähe zu beobachten. Grund dafür ist nicht nur die enorme Population von geschätzten 4000 Tieren, sondern auch die Tatsache, dass die Elefanten sich kaum durch die Fahrzeuge stören lassen. Daneben bietet der Park Lebensraum für Massai-Giraffen, verschiedene Gazellen und Antilopenarten, Büffeln, Löwen, Leoparden, Pavianen und mehreren hundert Vogelarten. Bis zum späten Nachmittag unternehmen Sie ausgiebige Pirschfahrten. Anschließend Fahrt zum Lake Burunge Tented Camp außerhalb des Parks, wo Sie übernachten werden.

Tag 2 Tarangire Area - Lake Manyara Nationalpark

Nach dem Frühstück brechen Sie auf und fahren in den Lake Manyara Nationalpark. Das Schutzgebiet umfasst einen Großteil des gleichnamigen Soda-Sees, der saisonal von riesigen Flamingo-Kolonien und vielen anderen Wasservögeln besucht wird. An den Seeufern lassen sich Elefanten, Flusspferde, Büffel, Meerkatzen, Zebramangusten und verschiedene Gazellen und Antilopen beobachten. Bekannt geworden ist dieser Park aber vor allem durch seine "Baumlöwen", die sich ganz atypisch für ihre Gattung gerne auf Bäumen aufhalten. Nachdem Sie den Nationalpark am Nachmittag ausgiebig erkundet haben, führt die Fahrt zur Kirurumu Manyara Lodge.

Tag 3 Lake Manyara - Serengeti Nationalpark

Nach dem Frühstück geht es aus dem Rift Valley hinauf in das Hochland. Von einem Aussichtspunkt können Sie einen fantastischen Blick über den Lake Manyara, den gleichnamigen Nationalpark und das gesamte Rift Valley genießen. Anschließend fahren Sie weiter über Karatu in die Ngorongoro Conservation Area und passieren den gleichnamigen Vulkankrater. Nachdem Sie das Kraterhochland durchquert haben, kommen schon bald die weiten Ebenen der südlichen Serengeti in Sicht. Auf der Fahrt zu Ihrer Unterkunft erschließt sich einem eindrucksvoll die Herkunft des Namens Serengeti, der sich vom Masai Wort Siringitu ableitet und "die endlose Ebene" bedeutet. Die Grassavannen in der südlichen Serengeti reichen bis zum Horizont und werden nur durch sogenannte Kopjes, bizarren Felsformationen, unterbrochen. Dies sind die idealen Jagdreviere für Geparde und andere Großkatzen. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr heutiges Tagesziel, das Serengeti Kati Kati Tented Camp innerhalb des Parks.

Tag 4 Serengeti Nationalpark

Der gesamte heutige Tag steht für Beobachtungsfahrten in der Serengeti zur Verfügung. Die zu besuchenden Gebiete richten sich dabei nach den jeweils lohnenswertesten Beobachtungsplätzen. Je nach Jahreszeit lässt sich auch die große Migration hunderttausender Gnus und Zebras beobachten. Üblicherweise ziehen diese Herden während der kleinen Regenzeit im Oktober und November von der kenianischen Masai Mara durch die nördliche Serengeti zu den Ebenen im Süden. Nach der großen Regenzeit im April, Mai und Juni ziehen die Herden langsam durch die westliche und nordwestliche Serengeti wieder zurück. Durch Schwankungen der Niederschläge kann sich dieser Zeitplan aber verschieben und die Tiere sich in anderen Gebieten aufhalten. Ihr Guide weiß, wo sich die Tiere aufhalten, und wird Sie zu den besten Beobachtungsplätzen fahren. Übernachtung wie am Tag zuvor.

Tag 5 Serengeti Nationalpark - Karatu - Coffee Walk

Auf dem Weg zum Parkgate des Serengeti Nationalparks unternehmen Sie weitere Pirschfahrten. Dabei lassen sich im Seronera Valley neben Gnus und Zebras gelegentlich Löwen und andere Großkatzen wie Leoparden und Geparden beobachten. Sie fahren durch die Ngorongoro Conservation Area und sobald Sie den Kraterrand erreicht haben, erschließt sich der Blick in die riesige Caldera des Ngorongoro Kraters. Sie verlassen das Hochland des Ngorongoro und fahren zu Ihrer heutigen Lodge bei Karatu. Das Ngorongoro Farm House liegt wunderschön inmitten von Kaffeeplantagen mit einem herrlichen Ausblick auf das fruchtbare Kraterhochland. Am Nachmittag unternehmen Sie hier auf der aktiven Kaffeefarm eine Führung, bei der Sie mehr über den Anbau, die Vermarktung und über Kaffee an sich erfahren. Übernachtung im Ngorongoro Farm House.

Tag 6 Karatu - Ngorongoro Krater - Karatu

Sie frühstücken in Ihrer Lodge und noch im ersten Morgengrauen fahren Sie zunächst hinauf in das Kraterhochland und anschließend auf abenteuerlicher Piste in den Krater hinab. Das Innere der weltweit größten Caldera fasziniert mit seinem unglaublichen Tierreichtum. In den Grassteppen und Akazienwäldern finden Sie fast jeden Vertreter der ostafrikanischen Savannenlandschaft. Nicht selten lassen sich die Big Five - Löwe, Elefant, Büffel, Nashorn und Leopard - innerhalb weniger Stunden beobachten. Nach ausgiebigen Pirschfahrten und einem Picknick verlassen Sie am Nachmittag den Krater und fahren zurück zum Ngorongoro Farm House, wo Sie noch einmal übernachten. Frühstück; Mittagessen; Abendessen

Tag 7 Karatu - Arusha

Nach einem gemütlichen Frühstück wird es Zeit die Rückfahrt nach Arusha anzutreten. Gegen Mittag erreichen Sie wieder Arusha. 

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Rundreise laut Reiseverlauf
  • Transport im 4 x 4 Safarifahrzeug (7-Sitzer)
  • englischsprachiger Guide (deutschsprachig auf Anfrage)
  • Mahlzeiten wie im Tourverlauf angegeben
  • Mineralwasser während der Safari
  • Übernachtungen in Lodges oder Hotels (wie oben angegeben)
  • alle Nationalparkgebühren
  • alle Transfers in Tansania

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge
  • Mahlzeiten die nicht im Tourverlauf angegeben sind
  • alkoholische Getränke und Soft Drinks
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben für Souvenirs etc.
  • Anstieg der Parkeintrittsgebühren, Steuern, Abgaben, Regierungsbestimmungen und Fluktuationen in Währung und Treibstoffpreisen
  • Visagebühren
  • Reiseversicherungen 

Wichtige Hinweise

Termine 2017: Sonntags bis zum 31.12.2017

Mindest-Teilnehmerzahl: 2 Personen

Reiseart: Kleingruppenreise, buchbar auch als Individualreise

Die Preise variieren je nach Reisezeit und Zimmertyp. Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihren Wunschreisetermin.

Dieser Beispiel-Reiseverlauf kann individuell an Ihre Wünsche angepasst werden. Auch andere Unterkünfte sind selbstverständlich möglich. Diese Beispielroute ist individuell änderbar. So können wir z.B. die Route kürzen oder verlängern, zusätzliche Stopps aufnehmen, Lodges mixen, etc.

Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und -ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Severin Travel.

Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen. (Download Reisebedingungen).

Kirurumu Tented Camp

Abenteuer pur

Von dem Kirurumu Tented Camp fällt Ihr Blick ostwärts auf ein spektakuläres Panorama des anscheinend unberührten Afrikas, über den Lake Manyara hinüber zum Mount Losimongori. Auf der Rückseite des Camps erheben sich die Ngorongoro Highlands in ihrer grünen, üppigen Pracht.

Safari Camps & Lodges

Kategorie

Region

Lake Manyara Nationalpark

Ngorongoro Farm House

Klein & Exklusiv

Das Ngorongoro Farm House ist eine kleine, exklusive Lodge mit Blick auf den Oldeani Vulkan. Es liegt in einer 500 Hektar großen Kaffee-Farm, ungefähr 4 km vom Lolduare-Eingang des Ngorongoro Schutzgebietes.

Safari Camps & Lodges

Kategorie

Region

Ngorongoro Krater

Serengeti Kati Kati Tented Camp

Unterwegs in der Serengeti

Ein mobiles Zeltcamp im Zentrum der Serengeti, das strategisch so ausgerichtet wird, um die riesigen Ebenen der Serengeti bestmöglich abzudecken. Das Camp bietet komfortable Unterkunft und die einzigartige Möglichkeit, das wirkliche Safari-Gefühl kennenzulernen. Das Camp liegt nur etwa zwei Stunden vom Olduvai Gorge Museum und Grumeti River entfernt.

Mobile Zelte

Kategorie

Region

Serengeti Nationalpark

Große Tansania Comfort Road SafariStepMap


Interaktive Übersichtskarte

Durch das Anklicken auf das Unterkunftssymbol öffnen sich weitere Informationen.

Die Kartendarstellung zeigt die ungefähre Lage der Hotels, Lodges und Camps. Bitte beachten Sie, dass Ihre Unterbringung sich eventuell ändern kann.

Erfahrungen & Bewertungen zu Severin Travel Africa Severin_Touristik TUI ReiseCenter Sundern
M1 Scenic Air Safaris Severin Safari Camp Severin Sea Lodge Sunderland Hotel
Hotel Seehof Sorpesee IATA Accredited Agent Atta: African Travel and Tourism Association Anerkannte Spezialisten für Afrika-Reisen

Kontakt

Severin Travel
Rathausplatz 2

D-59846 Sundern

Tel. + 49 2933 987 160

Kontaktformular »