Jetzt beraten lassen!

 

Telefon: + 49 2933 987 160

 

sales@remove-this.severin-travel.de

 

Kontakt

Kleingruppenreise Südafrika & Mosambik

Auf dieser 14-tägigen abwechslungsreichen Reise kommen Sie in den Genuss der Wildnis und Feuchtgebiete des Zululandes, von herrlichen Stränden, zahlreichen Wassersportmöglichkeiten und einem wunderbaren Mix aus Strand und Safari.

Finden Sie Ihre Traumreise

  • sunway south africa kruger lion rob l
  • sunway south africa lake st lucia lucky mabaso
  • sunway south africa kruger zebra brucetaylor
  • sunway mozambique beach footprints   bruce ta
  • sunway mozambique maputo train sta
  • sunway mozambique margaruque island dhow bruce ta

Kleingruppenreise Südafrika & Mosambik

Preis ab 1.980 € pro Person
CodeSA504
KlassifizierungStandard Unterkünfte oder bei Camping Safaris KuppelzelteStandard Unterkünfte oder bei Camping Safaris KuppelzelteStandard Unterkünfte oder bei Camping Safaris KuppelzelteStandard Unterkünfte oder bei Camping Safaris Kuppelzelte
LandMosambik, Südafrika
Reisethema
Reisedauer14 Tage

Angebot Anfragen

Kurzübersicht

Tag

Route

Transfer

Unterbringung

Nationalpark / Region

Verpflegung

1

Johannesburg - Zululand

Minibus oder Safaritruck

Zululand Lodge

Zululand

Mittagessen, Abendessen

2

Zululand

Zululand Lodge

Zululand

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

3

Zululand

Zululand Lodge

Zululand

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

4

Zululand - Kosi Bay

Minibus oder Safaritruck

Utshwayelo Lodge

Kosi Bay

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5

Kosi Bay

Utshwayelo Lodge

Kosi Bay

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

6

Kosi Bay - Swasiland

Minibus oder Safaritruck

Hlane Game Reserve Chalets

Swasiland

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

7

Swasiland - Maputo

Minibus oder Safaritruck

Catembe Gallery Hotel

Maputo

Frühstück, Mittagessen

8

Maputo - Inhambane

Minibus oder Safaritruck

Palm Grove Resort

Inhambane

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

9&10

Inhambane

Palm Grove Resort

Inhambane

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

11

Inhambane - Bilene

Minibus oder Safaritruck

Laguna Camp

Bilene

Frühstück, Mittagessen

12

Bilene - Krüger Nationalpark

Minibus oder Safaritruck

Krüger Nationalpark Chalets

Krüger Nationalpark

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

13

Krüger Nationalpark

Krüger Nationalpark Chalets

Krüger Nationalpark

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

14

Krüger Nationalpark - Johannesburg

Minibus oder Safaritruck

Johannesburg

Frühstück

Details

Tag 1-3: Johannesburg - Zululand

Wir starten um 6.30 Uhr morgens in das Herz der Provinz KwaZulu-Natal, wo wir im Mkuzi Game Reserve übernachten, einer der letzten Oasen der Zuflucht für das vom Aussterben bedrohte Spitzmaulnashorn. Wir erkunden das Reservat im Rahmen von Pirschfahrten und besuchen ein Aussichtspunkt am Wasserloch, von dem aus wir sicher und ungestört das geschäftige Treiben der Tiere beobachten können.

Tag 4 & 5: Zululand - Kosi Bay

Das Naturreservat Kosi Bay besteht aus fruchtbarem Schwemmland, Mangroven, Dünenwäldern und Seen, die wir zu Fuß entdecken. Wenn wir Glück haben, können wir in Bunga Neck sogar Lederrücken-Schildkröten bei der Eiablage zuschauen (Brutzeit November bis Januar). Die Kosi-Bay-Flussmündung ist ein wunderbares Schnorchelrevier, aber auch außerhalb des Wassers gibt es jede Menge zu sehen, bspw. die einheimischen Fischer mit ihrem speziellen Fangmethoden. Ein lokaler Guide wird uns durch das benachbarte Dorf leiten, wo wir ansässige Zulu Menschen treffen und deren Kultur & Bräuche uns vorgestellt werden.

Tag 6: Kosi Bay - Swasiland

Die Reise führt uns weiter nach Swasiland. Wir übernachten im Hlane Royal National-Park. Dichter Busch und große schattenspendende Bäume prägen die Szenerie dieses Schutzgebiets. Es gibt ein kuenstliches Wasserloch vor den Unterkuenften an dem wir Nashoerner und andere Wildtiere beobachten koennen. Mit einem lokalen Ranger machen wir eine spannende Wildfahrt (inkl. kurzem Sparziergang) auf der Suche nach den Elefanten und Breitmaulnashörnern, die hier leben. Aber auch die Federfauna ist hier beindruckend. Viele Vogelarten finden in dem kleinen afrikanischen Königreich ihr Zuhause.

Tag 7: Swasiland - Maputo

Weiter geht es nach Mosambik, genauer gesagt in die Hauptstadt Maputo, die bis zur Unabhängigkeit 1975 noch unter dem Namen Lourenço Marques in jedem Schulatlas verzeichnet war. Die Narben des langen Bürgerkriegs verheilen allmählich und eine ungezwungene Lebendigkeit ist wieder an der Tagesordnung. Doch das lusitanische Erbe ist noch immer präsent und vermischt sich mit der kulturellen Vielfalt Afrikas. Besonders die kulinarischen Früchte dieser Liaison wollen wir genießen. Exzellente Meeresfrüchte sind die örtliche Spezialität, die wir in einem Restaurant genießen werden (eigene Kosten).

Tag 8-10: Maputo - Inhambane

In Inhambane sind arabische Einflüsse noch immer unverkennbar. Sie gehen zurück auf die Zeiten, als diese noch regen Handel mit Sklaven, Elfenbein, Gold und Gewürzen trieben. Wir schauen uns in Inhambane um, und besichtigen die über 200 Jahre alte Kathedrale, bevor wir weiter nach Praia de Barra zu unseren Casitas fahren die sich auf einem Bergruecken befinden. Schiffstouren mit einem Dhow, einem traditionellen Holzsegelboot arabischer Bauart, Fischen oder Tauchen zwischen paradiesischen Korallenriffen sind möglich (eigene Kosten).

Tag 11: Bilene

Wir fahren entlang der Küste nach Süden Richtung Bilene, das am Ufer der Uembeje-Lagune liegt. Die Lagune ist 8 Kilometer breit und 27 Kilometer lang. Klares Wasser und saubere Sandstrände sind ihr Markenzeichen. Wir verbringen den Nachmittag damit, die Lagune zu erkunden. Dabei bestehen Möglichkeiten zum Kajak fahren, Schnorcheln (eigene Kosten) oder einfach sich im seichten ruhigen Gewässer zu tummeln. Abendessen in einem Lokal vor ort (eigene Kosten) mit Blick zur Lagune.

Tag 12-13: Krüger Nationalpark

Wir verlassen die Kueste des Indischen Ozeans, durchqueren den Limpopo Transfrontier Park und begeben uns zum Kruger Nationalpark nach Suedafrika. Das berühmteste Naturreservat Südafrikas, darf sich rühmen, die weltweit größte Artenvielfalt zu besitzen. Sage und schreibe 16 verschiedene Ökosysteme ermöglichen uns sagenhafte Fotoaufnahmen von Wildtieren und unberührter Natur auf ausgedehnten Pirschfahrten. Richten Sie Ihre Kameras auf die Big 5, auf Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel sowie viele andere Tiere. Von der Zivilisation zum Glück vergessen, ist das noch die echte Wildnis Afrikas!

Tag 14: Krüger Nationalpark - Johannesberg

Nach einer Morgenpirschfahrt machen wir uns auf den Weg Richtung Johannesburg, wo wir Abends ankommen werden und die Tour endet. Nach diesen zwei herrlichen Wochen haben wir wieder genug Kraft getankt und das Alltagsleben kann uns nun wieder zurück haben.

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • 13 Nächte in Hotels, Pensionen und Blockhütten
  • Eintrittsgelder
  • Transport im Minibus/Safari Truck
  • Mahlzeiten wie im Programm angegeben
  • Expeditionsleiter

Nicht enthaltene Leistungen 

  • Internationale Flüge
  • persönliche Versicherungen
  • private Ausgaben und Trinkgelder
  • zusätzliche Mahlzeiten und alle Getränke
  • zusätzliche Aktivitäten
  • Visum

Wichtige Hinweise

Termine 2017: 02.07., 23.07., 13.08., 20.08., 03.09., 10.09., 24.09., 15.10., 22.10., 05.11., 12.11.2017

Termine Deutschsprachig 2017: 09.07., 30.07., 01.10., 17.12.2017

Termine 2018: 25.03., 10.06., 01.07., 15.07., 22.07., 05.08., 12.08., 26.08., 02.09., 23.09., 30.09., 04.10., 21.10., 04.11., 11.11.2018

Termine Deutschsprachig 2018: 04.03., 06.05., 14.08., 15.07., 29.07., 30.09., 06.12.2018

Maximale-Teilnehmerzahl: 12 Personen

Reiseart:  Kleingruppenreise, buchbar auch als Individualreise

Die Preise variieren je nach Reisezeit und Zimmertyp. Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihren Wunschreisetermin.

Dieser Beispiel-Reiseverlauf kann individuell an Ihre Wünsche angepasst werden. Auch andere Unterkünfte sind selbstverständlich möglich. Diese Beispielroute ist individuell änderbar. So können wir z.B. die Route kürzen oder verlängern, zusätzliche Stopps aufnehmen, Lodges mixen, etc.

Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und -ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Severin Travel.

Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen.

Erfahrungen & Bewertungen zu Severin Travel Africa Severin_Touristik TUI ReiseCenter Sundern
M1 Scenic Air Safaris Severin Safari Camp Severin Sea Lodge Sunderland Hotel
Hotel Seehof Sorpesee IATA Accredited Agent Atta: African Travel and Tourism Association Anerkannte Spezialisten für Afrika-Reisen

Kontakt

Severin Travel
Rathausplatz 2

D-59846 Sundern

Tel. + 49 2933 987 160

Kontaktformular »