Jetzt beraten lassen!

 

Telefon: + 49 2933 987 160

 

sales@remove-this.severin-travel.de

 

Kontakt

Perlen Ostafrikas- Sonderreise 2018

Unglaubliche Begegnungen mit den imposanten Berggorilla und Schimpansen erwarten Sie auf dieser abenteuerlichen Reise quer durch den Urwald Ugandas. Entdecken Sie außerdem die Vielfalt des Landes und die bekannten Nationalparks abseits der touristischen Pfade. Anschließend genießen Sie noch einige Tage am wunderschönen Indischen Ozean in Kenia.

Route: Entebbe - Lake Mburo Nationalpark - Queen Elizabeth Nationalpark - Bwindi Impenetrable Forest - Lake Bunyonyi - Entebbe - Mombasa

Finden Sie Ihre Traumreise

  • mantana tented camp
  • marafiki safari camp jpg
  • birdernest camp jpg
  • gorilla
  • murchison falls
  • lion king

Perlen Ostafrikas vom 24.06. - 08.07.2018

Preis ab 3.649 € pro Person
Code
KlassifizierungKomfortable Unterkünfte oder bei Camping Safaris geräumige Zelte in StehhöheKomfortable Unterkünfte oder bei Camping Safaris geräumige Zelte in StehhöheKomfortable Unterkünfte oder bei Camping Safaris geräumige Zelte in StehhöheKomfortable Unterkünfte oder bei Camping Safaris geräumige Zelte in Stehhöhe
LandUganda, Kenia
Reisethema
Reisedauer15 Tage

Angebot Anfragen

Kurzübersicht

Tag

Route

Transfer

Unterbringung

Nationalpark / Region

Verpflegung

1

Entebbe

4x4 Safarifahrzeug

The Boma Hotel

Entebbe

2

Entebbe - Lake Mburo Nationalpark

4x4 Safarifahrzeug

Mantana Tented Camp

Lake Mburo Nationalpark

Frühstück, Mittagessen,

Abendessen

3

Lake Mburo Nationalpark - Queen Elizabeth Nationalpark

4x4 Safarifahrzeug

Marafiki Safari Lodge

Queen Elizabeth Nationalpark

Frühstück, Mittagessen,

Abendessen

4

Queen Elizabeth Nationalpark 

4x4 Safarifahrzeug

Marafiki Safari Lodge

Queen Elizabeth Nationalpark

Frühstück,

Miittagessen, Abendessen

5

Queen Elizabeth Nationalpark - Bwindi Impenetrable Forest

4x4 Safarifahrzeug

Gorilla Mist Camp

Bwindi Impenetrable Forest

Frühstück, Mittagessen,

Abendessen

6

Bwindi Impenetrable Forest

4x4 Safarifahrzeug

Gorilla Mist Camp 

Bwindi Impenetrable Forest

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

7

Bwindi Impenetrable Forest - Lake Bunyonyi

4x4 Safarifahrzeug

Birdnest @Bunyonyi Resort 

Lake Bunyonyi

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

8

Lake Bunyonyi - Entebbe

4x4 Safarifahrzeug

The Boma Hotel 

Entebbe 

Frühstück, Mittagessen

9 - 15

Entebbe - Mombasa

Flugzeug, Fahrzeug

Severin Sea Lodge

Mombasa

Frühstück, Abendessen

Details

Tag 1: Entebbe

Linienflug mit z.B. Ethopian Airlines ab Frankfurt über Addis Abeba nach Entebbe, Uganda. Ihr deutschsprachiger Reiseleiter erwartet Sie bereits an der Ausgangshalle des Flughafens und bringt Sie ins nahe gelegene Entebbe zum "THE BOMA" Gästehaus. Zeit um in Uganda anzukommen und sich etwas zu akklimatisieren.

Tag 2: Fahrt zum Lake Mburo National Park und Pirschwanderung

Zunächst zur Picknickpause am Äquator in Zentralafrika bevor es weitergeht zur hügeligen Akazienlandschaft des Lake Mburo National Parks. Auf einer kurzen Pirschfahrt auf dem Weg zu unserem Camp begegnen uns bereits die ersten Zebras und Antilopen. Wir übernachten inmitten des Parks im Mantana's Tented Camp, einer typischen Safari-Lodge im Stile von "Out of Africa". Auf einer Anhöhe gebaut mit weitem Blick über die hügelige Savanne und den im Abendlicht schimmernden Lake Mburo.

Am späteren Nachmittag unternehmen wir mit einem erfahrenen Wildhüter eine geführte Pirschwanderung um die Wildtiere hautnah mit zu erleben. Mit etwas Glück begegnen uns Rotschild-Giraffen. Unterwegs zu Wildtier-Fotomotiven "auf Augenhöhe".

Tag 3: Fahrt zum Queen Elizabeth National Park und Pirschfahrt

Der 2000 qkm große Queen Elizabeth Nationalpark liegt am südlichen Ende der Ruwenzori-Berge und ist Heimat von fast 100 Säugetieren, über 600 Vogelarten, mehreren Affenarten, Elefanten, Büffeln, Flusspferden, Krokodilen, Löwen, u.v.a. Mit dem Boot, zu Fuß und auf Pirsch mit unserem Safari-Fahrzeug in freier Wildbahn. Viel Zeit für die Beobachtung dieses beeindruckenden Naturraums zwischen Ruwenzori-Bergen, Lake Edward und Lake George.

Nach einer etwa 2 stündigen Fahrt entlang der Ruwenzoris erreichen wir die traumhaft gelegene Marafiki Safari Lodge, unsere Basis zum Entdecken des Nationalparks.

Am Nachmittag erste Pirschfahrt zur Beobachtung der Wildtiere. Hierzu fahren wir in das Jagdgebiet der Löwen - die offene Savanne in der sich die ugandischen Kob bevorzugt aufhalten. Wir halten aber auch Ausschau nach anderen Antilopenarten, dem scheuen Riesenwaldschwein und vielleicht zeigt sich ja auch ein Leopard.

Tag 4: Schimpansen Tracking und Bootsfahrt Kazinga Kanal

Früh morgens fahren wir los von der Lodge zum Ranger Posten an der Kyambura Schlucht. Der Kyambura-Fluss stürzt sich hier den zentralafrikanischen Grabenbruch hinunter und hat dabei diese bis zu 100m tiefe und ca. 300m breite Schlucht inmitten der Grassavanne erschaffen. Im Kontrast zur trockenen Grassavanne gleicht die ca. 10km lange Schlucht eher tropischem Regenwald - Heimat von u.a. Schimpansen und mehreren anderen Affenarten. Auch Leoparden fühlen sich hier heimisch - ebenso wie die Flusspferde im Schlamm entlang des Flusses.

Heute erwartet uns eine abwechslungsreiche Naturwanderung durch die Kyambura Schlucht mit der Chance unsere nächsten Verwandten - die Schimpansen in Ihrer natürlichen Umgebung beobachten zu können. Eine Sichtung der Schimpansen kann nicht garantiert werden. Aufgrund des immer feuchten Klimas in der Schlucht kann die Wanderung rutschig und auch anstrengend sein.

Am Nachmittag Boots-Pirschfahrt auf dem Kazinga Kanal. Hierbei hoffen wir möglichst viele Wildtiere im und am Wasser aus nächster Nähe anzutreffen. Flusspferde, Büffel, Elefanten und eine bunte Vogelwelt kreuzen unseren Weg. Eine perfekte Gelegenheit zur Tierbeobachtung und -fotografie, diesmal von der Wasserseite aus.

Tag 5: Baumlöwen

Nach dem Frühstück verlassen wir dann den nördlichen Teil des Parks und fahren zum südlichen Ishasha Sektor, bekannt durch die Baumlöwen. Nur an wenigen Orten Afrikas kann man das Schauspiel erleben, wenn die eleganten Löwen in der Mittagshitze die Bäume erklimmen, um sich von der Jagd auszuruhen.Mit unserem Geländefahrzeug durchstreifen wir diesen Naturraum und hoffen das einmalige Wildtierschauspiel mit etwas Glück beobachten zu können.

Wir verlassen den Queen Elizabeth National Park und fahren zu den undurchdringlichen Bergregenwäldern des Bwindi National Parks, Heimat von über der Hälfte der noch verbliebenen Berggorillas weltweit.

Unsere Lodge liegt auf über 2.300m auf einem Hügel mit toller Aussicht über den undurchdringlichen Bergregenwald bis hin zu den Virunga Vulkanen.

Tag 6: Berggorillas

Gorilla Tracking: Am frühen Morgen fahren wir zu einem der Ranger Posten des Bwindi National Parks - Ausgangspunkt für das Gorilla Tracking. Nach einem Briefing über die Verhaltensregeln geht es mit einheimischen Führern und Ranger über Stock und Stein durch den schier undurchdringlichen Bergregenwald. Der Führer folgt den Anweisungen und Wegen der Fährtensucher, die schon mit dem Sonnenaufgang losgelaufen sind. Die Fährtensucher sind zuerst zu der Stelle gelaufen, an der sie die Gorillas am Vortag angetroffen haben und folgen nun deren Wanderwegen seit dem Vortag. Sobald sie die Gorillas erspähen, informieren sie unseren Führer und wir werden auf "Abkürzungen" durch den Wald zum angegebenen Treffpunkt gehen und uns vorsichtig der Gorilla-Familie nähern, die sich um das Oberhaupt, den "Silberrücken" schart. Dieser Moment, wenn es gelingt, die Gorillas aus nächster Nähe zu Gesicht zu bekommen, wird mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis und der Höhepunkt eines jeden Uganda Besuches sein. Der Besuch bei der Gorilla-Familie ist auf exakt 1 Stunde beschränkt, um die Störung deren natürlichen Lebensrhythmus gering zu halten.

Tag 7: Lake Bunyonyi

Auf einer landschaftlich spektakulären Piste durchfahren wir den südlichen Bwindi National Park und erreichen nach ca. 2 Stunden den wohl schönst gelegenen See Afrikas. Dieser liegt traumhaft auf fast 2.000m Höhe in den Bergregionen Süd-West Ugandas. Der See gilt als bilharziosefrei und eignet sich daher auch zum Baden. Das "Birdnest Resort" mit Pool liegt direkt am See und verfügt über eine ausgezeichnete Küche. Genießen Sie hier die ländliche Idylle und treffen Sie die freundlichen Ugander auf Spaziergängen oder Bootstouren (z.B. im abenteuerlichen Einbaum). In der einheimischen Sprache bedeutet Lake Bunyonyi "See der kleinen Vögel" mit über 200 verschiedenen Vogelarten.

Tag 8: Fahrt nach Entebbe

Nach einem kräftigen Frühstück verlassen wir den Bunyonyi See und fahren zum Äquator, Picknick / Fotostopp. Am späten Nachmittag erreichen wir Entebbe und Check-in in das bereits bekannte "The Boma" Gästehaus. Verabschiedung von Ihrem Safari Guide.

Tag 9: Weiterflug nach Kenia

Transfer zum Flughafen durch das Shuttle des Gästehauses und Weiterflug nach Mombasa; dort Abholung am Airport und Transfer zur Severin Sea Lodge. 6 Nächte inkl. Halbpension im Comfort Class Zimmer.

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Übernachtung in Gästehausern oder Safari-Lodgesalle
  • Transfers und Aktivitäten laut ausführlichem Reiseplanalle
  • Mahlzeiten wie angegeben
  • Rundreise in Allrad-Safari-Fahrzeugen mit Austelldach. Jeder Teilnehmer mit Fensterplatz-Garantie
  • Bootspirschfahrt am Kazinga Kanal im Queen Elizabeth NP
  • Geführte Pirschwanderung im Lake Mburo NP
  • Gorilla Permit
  • Schimpansen Permit
  • sämtliche Pirschfahrten in den Nationalparks
  • sämtliche Eintritte in Nationalparks
  • 6 Nächte Severin Sea Lodge im Comfort Class Bungalow inkl. Halbpension
  • Flughafendirekttransfers
  • Deutsche Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale und nationale Flüge
  • Mahlzeiten, die nicht im Reisverlauf angegeben sind
  • außerordentliche Aktivitäten
  • jede Erhöhung der Nationalpark-Eintrittsgebühren
  • alkoholische Getränke und Soft Drinks
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben für Souvenirs etc.
  • Visagebühren
  • Reiseversicherungen

 

 

 

Wichtige Hinweise

Termine 2018: 24.06. - 08.07.2018

Mindest-Teilnehmerzahl: 5 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 14 Personen

Reiseführer: deutschsprachig

Reiseart: Gruppenreise

Die Preise variieren je nach Reisezeit und Zimmertyp. Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihren Wunschreisetermin.

Dieser Beispiel-Reiseverlauf kann individuell an Ihre Wünsche angepasst werden. Auch andere Unterkünfte sind selbstverständlich möglich. Diese Beispielroute ist individuell änderbar. So können wir z.B. die Route kürzen oder verlängern, zusätzliche Stopps aufnehmen, Lodges mixen, etc.

Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und -ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Severin Travel.

Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen. (Download Reisebedingungen).

Severin Sea Lodge

Holidaycheck Top Hotel

Eine Oase der Ruhe und Entspannung direkt am Indischen Ozean an der Nordküste Mombasas.

Strandresorts

Kategorie

Region

Mombasa Nordküste

Erfahrungen & Bewertungen zu Severin Travel Africa Severin_Touristik TUI ReiseCenter Sundern
M1 Scenic Air Safaris Severin Safari Camp Severin Sea Lodge Sunderland Hotel
Hotel Seehof Sorpesee IATA Accredited Agent Atta: African Travel and Tourism Association Anerkannte Spezialisten für Afrika-Reisen

Kontakt

Severin Travel
Rathausplatz 2

D-59846 Sundern

Tel. + 49 2933 987 160

Kontaktformular »