Jetzt beraten lassen!

 

Telefon: + 49 2933 987 160

 

sales@remove-this.severin-travel.de

 

Kontakt

Services

Wir stellen bei unseren Reisen höchste Ansprüche an erstklassige Qualität und Serviceleistungen, damit die schönste Zeit des Jahres für Sie unvergesslich bleibt. Unsere Afrikaexperten beraten Sie gerne und planen Ihre Traumreise nach Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen.

Zudem bieten wir Ihnen weitere umfangreiche Services von der Vorbereitung bis zur Nachbereitung Ihrer Afrika-Reise an, wie Reiseversicherung und individualisierte Reiseunterlagen. Werfen Sie einen Blick in unseren Afrika-Fan Bereich: hier finden Sie viele interessante Informationen rund um das Thema Afrika wie afrikanische Kochrezepte.

Finden Sie Ihre Traumreise

Kenia

Karibu Kenia, herzlich Willkommen im Traumland Kenia! Kenia ist eines der schönsten Länder Afrikas. Die einen schwärmen von endlosen weißen Stränden, Kokospalmen und türkisblauem Wasser. Die anderen von den Weiten der Savanne und der atemberaubenden Tiervielfalt des Landes. Über 40 Jahre Erfahrung mit diesem Land und seinen Menschen geben Severin Travel die Möglichkeit, Ihnen wertvolle Tipps für Ihre Reise zu geben.

TIPPS VOR IHRER ABREISE

Einreise

 

Zum 1.7.2015 führt Kenia das eVisa, ein elektronisches Touristenvisum ein. Urlaubsreisende können das Visum über die Internetseite www.ecitizen.go.ke nach Registrierung als Besucher beantragen und per Kreditkarte bezahlen. Die Visagebühr beträgt weiterhin 40 € oder 50 US-Dollar. Nach einer Bearbeitungszeit von rund sieben Tagen bekommt man das elektronische Visum ausgestellt und muss es als Ausdruck zusammen mit seinem noch mindestens sechs Monate über die Ausreise hinaus gültigen Reisepass bei Einreise in Kenia vorlegen. Bis Ende August 2015 können Urlauber das Visum auch weiterhin wahlweise bei Ankunft am Flughafen oder vorab bei der jeweils zuständigen kenianischen Botschaft ausstellen lassen. Ab dem 01. September 2015 soll das eVisum verpflichtend werden, so dass die beiden bisherigen Möglichkeiten entfallen würden. Kinder benötigen einen Kinderausweis mit Lichtbild. Das Visum können Sie auch vor der Reise bei der Botschaft beantragen. Die Bearbeitungszeit beträgt mindestens zwei Wochen. Bürger anderer Staaten erfragen die Einreisebestimmungen bitte bei der zuständigen Botschaft. Botschaft der Republik Kenia, Markgrafenstr. 63, 10969 Berlin; Tel: +49 - (0) 30-25 92 66 0

Gesundheit

Neben Sonnenschutzmitteln und Ihrer persönlichen Reiseapotheke empfehlen wir wegen der Klimaumstellung ein Mittel gegen Durchfallerkrankung. Zurzeit sind keine Impfungen vorgeschrieben. Zu empfehlen ist eine Malaria- sowie Typhusprophylaxe. Halten Sie mit Ihrem Hausarzt Rücksprache. Ein Insektenschutzmittel, z.B. Autan, sollte ebenfalls im Reisegepäck nicht fehlen. In Mombasa und Nairobi gibt es mehrere Krankenhäuser mit europäischem Standard. Weil mit Kenia kein Sozialversicherungsabkommen besteht, werden Behandlungskosten im Krankheitsfall oft nicht übernommen. Wir empfehlen Ihnen daher zusätzlich den Abschluss einer Reisekrankenversicherung und beraten sie hierzu gern.

Lesen Sie aktuelle Hinweise zum Thema Gesundheit hier!

Zahlungsmittel

Die Landeswährung ist der Kenya - Schilling.

Zeitverschiebung

Die Zeitverschiebung beträgt im Winter + zwei und im Sommer + eine Stunde.

Klima

Mombasa hat ein tropisches Küstenklima und ist ein Ganzjahresziel. Von November bis Mitte April ist es praktisch trocken. Im Mai setzt allerdings die "Regenzeit" mit Regenschauern ein, die bis in den Juni hineinreichen können. Aber selbst dann gibt es meist keinen Dauerregen und die Mittagstemperaturen liegen um 30 Grad. Die Monate Juni bis Oktober haben für uns Mitteleuropäer die angenehmsten Temperaturen. Im Hochland herrscht ein angenehmes, ausgeglichenes Klima, vergleichbar mit unseren Temperaturen im Hochsommer. Nairobi liegt in der tropischen Klimazone, hat aber wegen seiner Höhenlage ein für Europäer ausgesprochen angenehmes Klima. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 19 Grad Celsius. Der wärmste Monat ist der März mit durchschnittlich 20,5 Grad, der kälteste der Juli mit 16,8 Grad im Mittel. Der meiste Niederschlag fällt im Monat April, der wenigste im Juli.

Gepäck/Kleidung

Empfehlenswert ist leichte Sommerkleidung aus Baumwolle. Für eine Safari sollten bequemes Schuhwerk sowie ein warmer Pullover für die Abende nicht fehlen. Denken Sie außerdem an ausreichend Film- und Fotomaterial, sowie an ein Fernglas. Ein Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor und eine gute Sonnenbrille sind unbedingt notwendig. Auf Safari nehmen Sie bitte eine möglichst weiche Reisetasche mit, Ihr restliches Gepäck kann im Hotel bleiben. In einigen Hotels, wie auch in der Severin Sea Lodge, sind zum Abendessen für Männer lange Hosen obligatorisch.

AM ABREISETAG

Flug

Nach Mombasa gelangen Sie bequem mit der Condor oder der Air Berlin ab vielen deutschen Abflughäfen. Nach Nairobi gibt es keine Direktflüge von Deutschland, aber Sie können von zahlreichen europäischen Flughäfen dort hinfliegen. Preise für die Beförderung in der Comfort/Business Class erhalten Sie gern auf Anfrage. Gegen eine Gebühr von 30,- EUR reservieren wir Ihnen Ihre gewünschten Sitzplätze. Günstige Parkplätze am Flughafen buchen wir gern im Voraus für Sie.

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie, dass Sie sich mindestens zwei Stunden vor Abflug am Check-in Schalter Ihrer Fluggesellschaft einfinden sollten. Informationen zu Ihrem Abflughafen senden wir Ihnen gerne zu. Beachten Sie in jedem Fall, dass Ihr Handgepäck keine spitzen Gegenstände, wie zum Beispiel Nagelscheren, enthält.

AM REISEZIEL

Ankunft

Nach Ankunft am Flughafen in Kenia werden Sie von Ihrer Reiseleitung herzlich in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel begleitet.

Bevölkerung

Die Landessprache Kenias ist Suaheli, die Geschäftssprache Englisch. Die einheimische Bevölkerung sollte niemals ohne ausdrückliche Genehmigung fotografiert werden. Es ist verboten, den Präsidenten, Flughäfen, Militär, Polizei und die Nationalflagge zu fotografieren.

Safaris/Ausflüge

Wir bieten Ihnen eine interessante Auswahl an Safaris und Ausflügen an. Empfehlenswert ist die Buchung von zu Hause aus, da in der Hochsaison viele Safariunterkünfte ausgebucht sind und so für Sie keine wertvolle Urlaubszeit verloren geht.

Natur

Tourismus und Umwelt in Einklang zu bringen, liegt uns besonders am Herzen. Daher beteiligen wir uns in einer Vielzahl von Projekten aktiv am Umweltschutz. Sie helfen, das empfindliche Korallenriff Kenias zu erhalten, wenn Sie keine Muscheln, Korallen und Seesterne mitnehmen oder kaufen. Im ganzen Land ist der Verkauf von Tiertrophäen, Fellen, Zähnen und Elfenbein strengstens verboten.

Sicherheit

Bitte hinterlegen Sie Ihr Geld, Ihren Schmuck, sowie Ihre Dokumente im Hotelsafe, tragen Sie möglichst wenig bei sich und achten Sie auf Handtasche und Kamera. Nach Einbruch der Dunkelheit empfiehlt es sich, Taxis anstatt öffentlicher Verkehrsmittel zu benutzen.

Bitte beachten Sie vor Abreise die Reiseinformationen des Auswärtigen Amtes.

Stromversorgung

Die Stromspannung liegt bei 220 - 240 Volt Wechselstrom. Sie benötigen einen dreipoligen Zwischenstecker.

Telefon

Telefonieren von Deutschland aus: 00254 / Ortsnetz / Teilnehmer; Telefonieren nach Deutschland: 0049 / Ortsnetz ohne 0 / Teilnehmer; Dipl. Vertretungen Deutsche Botschaft Nairobi: Williamson House, Ngong Road, Tel: 712527; Zweigstelle Deutsches Konsulat: Mombasa, Nyerere Rd. Palli House, Tel.: 314732; Österreichische Botschaft Nairobi: P.O. Box 30560, Tel.: 02333227; Schweizer Botschaft Nairobi: International Life House, Mama Ngina Street, Tel.: 02/287735-6

Trinkgeld

In Hotels und Restaurants ist Bedienungsgeld in der Rechnung enthalten. Falls Sie zufrieden waren, sollten Sie ein kleines Trinkgeld geben. Kellner und Zimmermädchen erhalten ca. KES 250,- pro Person und Woche. Dem Fahrer Ihres Safaribusses sollten Sie ca. KES 500,- pro Tag geben.

RÜCKREISE

Abflug / Check

In der Regel startet der Rückflug nach Deutschland morgens. Vom Hotel werden Sie rechtzeitig zur Abfertigung zu Flughafen gebracht, wo Ihr Kenia Aufenthalt endet. Bitte halten Sie bei der Passkontrolle Ihre ausgefüllte Ausreisekarte bereit.

Tansania

Tansania ist eine Reise wert - ob Gipfelerfolg am Kilimanjaro, Tierbeobachtung in der Serengeti, Besuch bei den Massai oder Ausspannen am Strand der Gewürzinsel Sansibar. Das alles hat das Land zu bieten. Jahrelange Erfahrung mit Afrika geben Severin Travel die Möglichkeit, Ihnen wertvolle Tipps für Ihre Reise zu geben.

TIPPS VOR IHRER ABREISE

Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen für die Einreise einen noch mindestens bis 6 Monate nach der Abreise aus Tansania gültigen Reisepass, ein Rückflugticket und ein Visum. Das gebührenpflichtige Visum kann vorab in Deutschland bei der tansanischen Botschaft in Berlin oder bei einmaliger Einreise vor Ort am Flughafen erworben werden. Das Visum für eine einmalige Einreise ist für maximal 3 Monate ab Einreisedatum gültig. Für Kinder gelten die gleichen Visabestimmungen wie für ihre Eltern. Sofern Kinder nicht im Reisepass der mitreisenden Eltern eingetragen sind, können sie mit einem eigenen Reisepass einreisen. Botschaft der Vereinigten Republik Tansania, Eschenallee 11, D-14050 Berlin (Charlottenburg), Tel.: (030) 303 08 00.

Gesundheit

Da die gesundheitlichen Vorschriften sich von Land zu Land unterscheiden, ist es wichtig, dass sich die Besucher vor der Einreise nach Tansania über die im Heimatland geltenden Gesundheitsvorschriften informieren und sich ggf. Impfbescheinigungen beschaffen, wenn diese für die Wiedereinreise ins Heimatland erforderlich sind. Die medizinische Versorgung ist mit Europa nicht zu vergleichen und ist häufig technisch und/oder auch hygienisch problematisch. Allerdings bietet das "Aga Khan Hospital" in Dar es Salaam eine ausgezeichnete Versorgung. Ein ausreichender, weltweit geltender Krankenversicherungsschutz mit Reiserückholversicherung wird dringend empfohlen. Vergessen Sie nicht, eine kleinere oder größere Reiseapotheke mitzunehmen. Bei direkter Einreise aus Europa sind keine Impfungen vorgeschrieben. Bei einem vorherigen Zwischenaufenthalt (innerhalb der letzten 6 Tage vor Einreise) in einem mit Gelbfieber infizierten Land (Gelbfieber-Endemiegebiete laut der WHO) wird bei Einreise eine gültige Gelbfieber-Impfbescheinigung verlangt (ausgenommen Kinder unter 1 Jahr und Reisende, die den Transitraum in den Infektionsgebieten nicht verlassen haben und weniger als 12 Stunden Aufenthalt haben).

 

Zahlungsmittel

Tansanias Landeswährung ist der "Tanzanische Shilling" (Tsh.). 1 TZS = 100 Cent. Banknoten gibt es im Wert von 10.000, 5.000, 2.000, 1.000 und 500 TZS.

Banken

Die National Bank of Commerce und alle autorisierten Wechselstuben wechseln Devisen (US-Dollar und EURO). Teilweise sind Geldwechselmöglichkeiten auch in den Hotels gegeben. In den touristischen Zentren wird der US-Dollar auch als Zahlungsmittel angenommen. Öffnungszeiten sind Mo - Fr: 08:30 - 12.30 Uhr, teilweise bis 16:00 Uhr; Sa 08.00 - 13:00 Uhr.

Zeitverschiebung

Die Zeitverschiebung zur Mitteleuropäischen Zeit beträgt plus zwei Stunden. In der Sommerzeit (Ende März bis Ende Oktober) lediglich plus eine Stunde.

Klima

Die Temperaturschwankungen in Tansania sind minimal. Die heißesten Monate sind von Oktober bis Februar. Die Hochebene hat ein gemäßigtes Klima mit heißen, trockenen Tagen und kühlen Nächten. An der Küste sowie in Sansibar und den weiteren Inseln herrscht ein feuchtwarmes Klima mit einer mittleren Tagestemperatur von etwa 30 Grad Celsius. Die Hauptregenzeit liegt während der Monsunperiode. Die große Regenzeit ist von März bis Mai, die kleine von November bis Dezember. Von Juni bis September macht der Wind den Aufenthalt an der Küste sehr angenehm.

 

Gepäck/Kleidung

Empfehlenswert ist leichte Sommerkleidung aus Baumwolle. Für eine Safari sollten bequemes Schuhwerk sowie ein warmer Pullover für die Abende nicht fehlen. Denken Sie außerdem an ausreichend Film- und Fotomaterial, sowie an ein Fernglas. Ein Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor und eine gute Sonnenbrille sind unbedingt notwendig. Auf Safari nehmen Sie bitte eine möglichst weiche Reisetasche mit, Ihr restliches Gepäck kann im Hotel bleiben. Sie können maximal 15 kg Gepäck pro Person mitnehmen.

 

AM ABREISETAG

Flug

Die Flugzeit ab Europa beträgt je nach Flugroute zwischen 11 und 14 Stunden, teilweise mit 1-2 Stunden Aufenthalt bei Zwischenlandungen. Dar es Salaam ist von Deutschland via Amsterdam, London, Dubai, Zürich und Addis Abeba erreichbar. Die Flughäfen "Kilimanjaro" und "Zanzibar" werden direkt ab Deutschland angeflogen. Die Privatgesellschaften "Precision Air" und "Coastal Aviation" bieten zum Beispiel zahlreiche Inlandsflüge an. Die Flüge sind in der Regel zuverlässig. Nach Änderungen des Flugplanes sollte man sich jedoch trotzdem immer erkundigen. Besucher müssen beim Verlassen des Landes auf dem Luftwege eine Flughafensteuer bezahlen. Preise für die Beförderung in der Comfort/Business Class erhalten Sie gern auf Anfrage. Gegen eine Gebühr von 30,- EUR reservieren wir Ihnen Ihre gewünschten Sitzplätze. Günstige Parkplätze am Flughafen buchen wir gern im Voraus für Sie.

 

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie, dass Sie sich mindestens zwei Stunden vor Abflug am Check-in Schalter Ihrer Fluggesellschaft einfinden sollten. Informationen zu Ihrem Abflughafen senden wir Ihnen gerne zu. Beachten Sie in jedem Fall, dass Ihr Handgepäck keine spitzen Gegenstände, wie zum Beispiel Nagelscheren, enthält.

 

AM REISEZIEL

Ankunft

Nach Ankunft am Flughafen in Tansania werden Sie von Ihrer Reiseleitung herzlich in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel begleitet.

Bevölkerung

Die Amtssprachen sind Englisch und Kisuaheli, eine Bantu-Sprache mit arabischen Elementen und die bekannteste und weit verbreitetste Sprache Afrikas. Es gibt allerdings etwa 120 weitere Sprachen im Land, geprägt durch die vier verschiedenen Sprachgruppen: Khoisan, Kuschitisch, Nilotisch und Bantu. Es gibt verschiedene Religionen in Tansania: etwa 35% der Einwohner sind Muslime (auf Sansibar sogar fast 100%), etwa 35% sind durch die Missionierung im 19ten Jahrhundert Christen und etwa 35% sind Anhänger von Naturreligionen. Die hinduistische Bevölkerung ist deutlich in der Minderheit. Die Sitten und Bräuche der islamischen Bevölkerung Tansanias sollten unbedingt beachtet werden, vor allem was die Kleidung anbetrifft.

Safaris/Ausflüge

Wir bieten Ihnen eine interessante Auswahl an Safaris und Ausflügen an. Empfehlenswert ist die Buchung von zu Hause aus, da in der Hochsaison viele Safariunterkünfte ausgebucht sind und so für Sie keine wertvolle Urlaubszeit verloren geht.

Natur

Die Vegetation des Landes umfasst in den Küstengebieten weit reichende Mangrovenwälder, in Höhenlagen auch Nebelwald. Aufgrund der klimatischen Bedingungen finden sich Feucht- und Trockensavannen mit der wüstentypischen Bewachsung. Die Fauna des Landes offenbart eine große Vielfalt: neben riesigen Huftierherden wie Antilopen oder Zebras finden sich in den Savannen Tansanias Löwen, Geparden, Leoparden und Hyänen. Die Flüsse werden von Krokodilen und Flusspferden bewohnt. Ferner ist eine artenreiche Vogelwelt zu bewundern. Besonders zum Schutz des Großwildes existieren zahlreiche Reservate und Nationalparks, von denen der Serengeti und Kilimanjaro zum UNESCO Weltkulturerbe zählen.

Sicherheit

Es ist sinnvoll, in Großstädten die gleiche Vorsicht walten zu lassen, wie in allen Metropolen der Welt. Lassen Sie Ihr Gepäck niemals unbeaufsichtigt vor dem Hotel oder in der Empfangshalle stehen. Deponieren Sie Wertsachen im Hotelsafe, bummeln Sie nach Einbruch der Dunkelheit nicht allein durch die Straßen, verschließen Sie immer Ihr Auto und halten Sie die Türen und Fenster geschlossen. Bitte hinterlegen Sie Ihr Geld, Ihren Schmuck, sowie Ihre Dokumente im Hotelsafe, tragen Sie möglichst wenig bei sich und achten Sie auf Handtasche und Kamera. Nach Einbruch der Dunkelheit empfiehlt es sich, Taxis anstatt öffentlicher Verkehrsmittel zu benutzen.

Stromversorgung

Die Stromspannung ist 230 Volt. Wegen Stromschwankungen zwischen 150 und 300 Volt ist jedoch ein Spannungsstabilisator für empfindliche Geräte ratsam. Die Steckdosen in Tansania können sehr variieren. Es wird daher empfohlen, einen Multi-Adapter mitzubringen. Die Stromversorgung ist in der Regel in Groß- und Kleinstädten gewährleistet, außer in Trockenperioden, wenn die Stromzufuhr von den wichtigsten Wasserwerken oft für mehrere Stunden am Tag abgeschaltet wird. Auch sonst sind Stromausfälle keine Seltenheit. In kleineren Ortschaften, die weit entfernt von den größeren Städten liegen und deswegen nicht ans staatliche Stromnetz angeschlossen sind, wird abends mit Petroleumlampen oder Kerzen beleuchtet. Eine Taschenlampe sowie Batterien sollten immer mitgenommen werden. 

Telefon

Die Vorwahl von Europa nach Tansania ist 00 255, gefolgt von der Ortsvorwahl und der Rufnummer. Von Tansania nach Deutschland 00 49, nach Österreich 00 43, in die Schweiz 00 41.

Dipl. Vertretungen

Deutsche Botschaft Daressalam: Umoja House, Ecke Garden Avenue und Mirambo Street, Daressalam; Österreichische Botschaft Tansania: Msasani Peninsula, Slipway Road, Daressalaam; Schweizer Botschaft Tansania: Kinondoni Road 79, Daressalaam

Trinkgeld

Abhängig vom Standard des Services liegt das Trinkgeld im Ermessen des Gastes. Es ist zwar nicht vorgeschrieben, jedoch ein kleines Trinkgeld für Kellner (10% Regelung) und Gepäckträger (1,- US$ pro Gepäckstück), Fahrer oder Tourenleiter (10,- bis 20,- US$ pro Tag/Person) ist immer willkommen.

RÜCKREISE

Abflug / Check

Vom Hotel werden Sie rechtzeitig zur Abfertigung zu Flughafen gebracht, wo Ihr Tansania Aufenthalt endet. Bitte halten Sie bei der Passkontrolle Ihre ausgefüllte Ausreisekarte bereit.

 

 

 

 

Uganda

Herzlich Willkommen in Uganda, dem Land, das von Winston Churchill als "Perle Afrikas" bezeichnet wurde. Ein klangvoller Name, der einzigartige und vielfältige Naturschönheiten verspricht. Das Land ist geprägt von großen Wasserflächen, Savannen und Urwald, es erwartet Sie eine immense Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren.

TIPPS VOR IHRER ABREISE
Einreise

Deutsche Staatsbürger benötigen einen noch mindestens 6 Monate über den geplanten Aufenthalt hinaus gültigen Reisepass. Kindereinträge in den Reisepass eines Elternteils sind nicht mehr gültig, jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument (Kinder-Reisepass oder Kinderausweis mit Lichtbild nach altem Muster). Ein Visum gültig für 30 Tage erhalten Sie am Flughafen gegen momentan 50 US$, wir empfehlen jedoch, es vor Reiseantritt zu beantragen. Bürger anderer Staaten erfragen die Einreisebestimmungen bitte bei der zuständigen Botschaft.

Gesundheit

Neben Sonnenschutzmitteln und Ihrer persönlichen Reiseapotheke empfehlen wir wegen der Klimaumstellung ein Mittel gegen Durchfallerkrankung. Bei einer Einreise nach Uganda wird grundsätzlich kein Nachweis einer Gelbfieberimpfung gefordert. Vorsorglich wird jedoch darauf hingewiesen, dass bei einer anschließenden Weiterreise in andere afrikanische Länder der Nachweis einer Gelbfieberimpfung verlangt werden kann. Zusätzlich empfehlen wir allen Reisenden den Abschluss einer Reisekrankenversicherung, hierzu beraten wir Sie gern!

Zahlungsmittel

Zahlungsmittel ist der Uganda-Schilling.

Zeitverschiebung

Die Zeitverschiebung zur europäischen Zeit beträgt +1 Stunde im Sommer und +2 Stunden im Winter.

Klima

Uganda hat ein ausgeglichenes, gemäßigtes Klima, da ein Großteil des tropischen Landes auf einem Plateau von ca. 1.000 m Höhe liegt. Die Tagestemperaturen bewegen sich in der Regel zwischen 25 °C und 35 °C, nachts fallen die Temperaturen auf 12 °C bis 18 °C. Niederschläge fallen meistens in den Monaten April und Mai, aber auch Oktober und November sind regenreicher als der Rest des Jahres. Meist kommt es hierbei nur zu kurzen Platzregen, mehrstündige Regenfälle kommen nur selten vor.

Gepäck/Kleidung

Für Safaris packen Sie am besten farblich gedeckte Kleidung ein, lange Hosen, lange Ärmel, Kopfbedeckung sowie festes Schuhwerk ist empfehlenswert. Bitte denken Sie auch an Sonnen- und Mückenschutz. In der Regenzeit sollten Sie unbedingt an Regenschutz denken, für den Abend kann ein Pullover oder ein Cardigan vor kälteren Temperaturen schützen. Zu kurze Röcke oder Hosen sind in der allgemeinen Öffentlichkeit nicht gerne gesehen.

AM ABREISETAG
Flug

Aktuell gibt es keine Direktflüge von Deutschland nach Uganda. Entebbe ist der wichtigste Flughafen des Landes und liegt nahe der Hauptstadt Kampala. Entebbe wird von verschiedenen renommierten Airlines mit Umsteigeverbindungen angeflogen, u.a. von KLM, British Airways, Ethiopian Airlines, Emirates, Turkish Airlines oder Brussels Airlines. Preise für die Beförderung in Business Class erhalten Sie gern auf Anfrage, und gegen eine Gebühr von 30,- € reservieren wir Ihnen auch gerne Ihre gewünschten Sitzplätze. Günstige Parkplätze am Flughafen buchen wir auch gerne im Voraus für Sie ein.
Wir empfehlen Ihnen, sich Ihre Flugzeiten 1-2 Tage vor Abflug von der Airline bestätigen zu lassen; bitte denken Sie daran, Ihren Reisepass zum Check-in mitzubringen.

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie, dass Sie sich mindestens zwei Stunden vor Abflug am Check-in Schalter Ihrer Fluggesellschaft einfinden sollten. Informationen zu Ihrem Abflughafen senden wir Ihnen gerne zu. Beachten Sie in jedem Fall, dass Ihr Handgepäck keine spitzen Gegenstände wie zum Beispiel Nagelscheren enthält.

AM REISEZIEL
Ankunft

Nach Ankunft am Flughafen in Uganda werden Sie von Ihrer Reiseleitung herzlich in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel begleitet oder starten direkt auf Ihre Safari.

Bevölkerung

Die offiziellen Sprachen Ugandas sind Englisch und Swahili. Darüber hinaus werden aber noch viele weitere Stammessprachen gesprochen.

Rundreisen/Ausflüge

Wir bieten eine interessante Auswahl an Rundreisen und Ausflügen an und beraten Sie hierzu gern. Generell empfehlen wir die Buchung vor der Reise, da in der Hochsaison viel ausgebucht sein kann und so unter Umständen wertvolle Urlaubszeit verloren gehen würde.

Sicherheit

Bitte hinterlegen Sie Geld, Schmuck sowie Ihre Dokumente im Hotelsafe. Sie sollten möglichst wenig bei sich tragen und auf Ihre Handtasche und Kamera achten. Nach Einbruch der Dunkelheit empfiehlt es sich, nicht mehr spazieren zu gehen und Taxis anstatt öffentlicher Verkehrsmittel zu benutzen. Es ist verboten, militärische und sicherheitsrelevante Einrichtungen wie zum Beispiel Flughafen, Brücken, Regierungsgebäude etc. zu fotografieren. Im Zweifelsfalle sollte zuvor gefragt werden. Der Konsum von Alkohol verstößt nicht gegen die guten Sitten, sofern dieser in den entsprechenden Lokalitäten und nicht auf der Straße erfolgt.

Das Rauchen in öffentlichen Bereichen ist weitgehend verboten. Auch wenn die einschlägigen Gesetze meist nicht immer einheitlich angewandt werden, kann es in Einzelfällen bei Verstößen zu Bußgeldern oder Inhaftierungen kommen.

Stromversorgung

Die Stromspannung liegt bei 240 Volt Wechselstrom bei einer Frequenz von 50 Hertz. Sie benötigen einen dreipoligen Zwischenstecker.

Telefon

Telefonieren von Deutschland aus: 00256/Ortsnetz/Teilnehmer; Telefonieren nach Deutschland: 0049/Ortsnetz ohne 0/Teilnehmer

Diplomatische Vertretung

Deutsche Botschaft: 15 Philip Road, Kololo, Kampala, Tel.: +256 41 4501111 Österreichische Botschaft: 3, Portal Avenue, Kampala, Tel.: +256 31 235104 Schweizer Botschaft: 1-27, Nasser Lane, Kampala, +256 41 347131

Trinkgeld

In Hotels und Restaurants müssen Sie kein Trinkgeld geben, es wird aber natürlich gerne genommen. 5-10% des Rechnungsbetrages sind normal. Ein Reiseleiter oder Fahrer erhält etwa 1 bis 2 Euro pro Tag, im Hotel hinterlegt man für das Housekeeping ca. 30 Cent pro Tag.

Ruanda

Herzlich Willkommen in Ruanda, wo Sie ganz Afrika in einem einzigen Land erwartet! Hier können Sie die Vulkankette der legendären Virungas bestaunen, die malerische Savanne im Osten entdecken oder auf Regenwaldexpedition am Kivu See gehen und sich auf wundervolle Begegnungen mit Affen freuen.

TIPPS VOR IHRER ABREISE
Einreise

Deutsche und österreichische Staatsbürger benötigen einen noch mindestens 6 Monate über den geplanten Aufenthalt hinaus gültigen Reisepass. Österreicher brauchen zusätzlich noch ein Visum, Deutsche nur bei einem Aufenthalt von mehr als 90 Tagen. Kinder benötigen einen Kinderreisepass oder einen noch gültigen Kinderausweis nach altem Muster.
Bürger anderer Staaten erfragen die Einreisebestimmungen bitte bei der zuständigen Botschaft.

Gesundheit

Neben Sonnenschutzmitteln und Ihrer persönlichen Reiseapotheke empfehlen wir wegen der Klimaumstellung ein Mittel gegen Durchfallerkrankung. Bei einer Einreise nach Ruanda wird grundsätzlich kein Nachweis einer Gelbfieberimpfung gefordert. Vorsorglich wird jedoch darauf hingewiesen, dass bei einer anschließenden Weiterreise in andere afrikanische Länder der Nachweis einer Gelbfieberimpfung verlangt werden kann. Zusätzlich empfehlen wir allen Reisenden den Abschluss einer Reisekrankenversicherung, hierzu beraten wir Sie gern!

Zahlungsmittel

Zahlungsmittel ist der Ruanda-Franc.

Zeitverschiebung

Es besteht keine Zeitverschiebung während der europäischen Sommerzeit, während der Winterzeit + eine Stunde.

Klima

In Ruanda herrscht tropisch-wechselfeuchtes Klima, das durch die Höhenlagen gemildert wird. Die Temperaturen sind in den tiefer und mittel gelegenen Gebieten das ganze Jahr über gleichbleibend hoch, die Werte liegen im Durchschnitt um die 21° C. In höheren Lagen kann Nachtfrost auftreten. Es gibt zwei Regenzeiten (Februar-April und November-Dezember), generell nehmen die Niederschlagsmengen von Westen in Richtung Osten ab.

Gepäck/Kleidung

Für Safaris packen Sie am besten farblich gedeckte Kleidung ein, lange Hosen, lange Ärmel, Kopfbedeckung sowie festes Schuhwerk ist empfehlenswert. Bitte denken Sie auch an Sonnen- und Mückenschutz. In der Regenzeit sollten Sie unbedingt an Regenschutz denken, für den Abend kann ein Pullover oder ein Cardigan vor kälteren Temperaturen schützen.

AM ABREISETAG
Flug

Derzeit gibt es keine Direktflüge von Deutschland nach Ruanda. Wichtigster Flughafen des Landes ist Kigali. Kigali ist mit bequemen Umsteigeverbindungen u.a. mit KLM (über Amsterdam), Turkish Airlines (über Istanbul) oder Ethiopian Airlines (über Addis Abeba) erreichbar.
Preise für die Beförderung in Business Class erhalten Sie gern auf Anfrage, und gegen eine Gebühr von 30,- € reservieren wir Ihnen auch gerne Ihre gewünschten Sitzplätze. Günstige Parkplätze am Flughafen buchen wir auch gerne im Voraus für Sie ein.
Wir empfehlen Ihnen, sich Ihre Flugzeiten 1-2 Tage vor Abflug von der Airline bestätigen zu lassen; bitte denken Sie daran, Ihren Reisepass zum Check-in mitzubringen.

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie, dass Sie sich mindestens zwei Stunden vor Abflug am Check-in Schalter Ihrer Fluggesellschaft einfinden sollten. Informationen zu Ihrem Abflughafen senden wir Ihnen gerne zu. Beachten Sie in jedem Fall, dass Ihr Handgepäck keine spitzen Gegenstände wie zum Beispiel Nagelscheren enthält.

AM REISEZIEL
Ankunft

Nach Ankunft am Flughafen in Ruanda werden Sie von Ihrer Reiseleitung herzlich in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel begleitet oder starten direkt auf Ihre Safari.

Bevölkerung

Die offiziellen Sprachen Ruandas sind Kinyarwanda, Französisch und Englisch. Daneben wird vielfach auch Kisuaheli als Sprache des Handels gesprochen.

Rundreisen/Ausflüge

Wir bieten eine interessante Auswahl an Rundreisen und Ausflügen an und beraten Sie hierzu gern. Generell empfehlen wir die Buchung vor der Reise, da in der Hochsaison viel ausgebucht sein kann und so unter Umständen wertvolle Urlaubszeit verloren gehen würde.

Sicherheit

Bitte hinterlegen Sie Geld, Schmuck sowie Ihre Dokumente im Hotelsafe. Sie sollten möglichst wenig bei sich tragen und auf Ihre Handtasche und Kamera achten. Nach Einbruch der Dunkelheit empfiehlt es sich, nicht mehr spazieren zu gehen und Taxis anstatt öffentlicher Verkehrsmittel zu benutzen. Bitte beachten Sie, dass der Flughafen Kigali, Brücken, Regierungsgebäude sowie militärische Einrichtungen nicht fotografiert werden dürfen.
Die Einfuhr von Plastikverpackungen und -tüten ist nicht erlaubt. Bitte beachten Sie außerdem die Ausführungen des Auswärtigen Amtes.

Stromversorgung

Die Stromspannung liegt bei 230 Volt Wechselstrom bei einer Frequenz von 50 Hertz. In manchen Hotels sind passende europäische Steckdosen vorhanden, es empfiehlt sich jedoch, zur Sicherheit einen Adapter mitzunehmen.

Telefon

Telefonieren von Deutschland aus: 00250/Ortsnetz/Teilnehmer; Telefonieren nach Deutschland: 0049/Ortsnetz ohne 0/Teilnehmer

Diplomatische Vertretung

Deutsche Botschaft: Rwanda 10, Avenue Paul VI Kigali, Tel.: +250 280 57 52 22 Österreichische Botschaft (wird von der Botschaft in Kenia betreut): P.O. Box 30560, Tel.: +254 233 3227
Schweizer Botschaft: Blvd de la Révolution 38, Kigali, Tel.: +250 252 57 55 34

Trinkgeld

Hier wird sich über ein Trinkgeld sehr gefreut, in Restaurants werden 10-15% des Rechnungsbetrages erwartet. Ihrem Safari-Fahrer können Sie gerne etwa 5 US$ pro Tag und Person geben, ein Gepäckträger freut sich über 1 US$ pro Person, ein Zimmermädchen über 1 US$ pro Nacht/Gast.

Äthiopien

Herzlich Willkommen in Äthiopien, dem Land voller Kultur und Natur am Horn von Afrika. Es erwartet Sie eine Welt von Wunder und Zauber, eine der reichsten Historien in ganz Afrika sowie unzählige Kontraste und Überraschungen.

TIPPS VOR IHRER ABREISE
Einreise

Deutsche und österreichische Staatsbürger benötigen einen noch mindestens 6 Monate über den geplanten Aufenthalt hinaus gültigen Reisepass sowie ein Touristenvisum. Das Visum kann ca. 3-6 Wochen vor Abreise bei der Botschaft Äthiopiens für aktuell 34,- € zzgl. Porto beantragt werden, alternativ erhalten Sie das Visum auch bei Einreise am Flughafen für aktuell 50,- US$. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument mit Foto.
Bürger anderer Staaten erfragen die Einreisebestimmungen bitte bei der zuständigen Botschaft.

Gesundheit

Neben Sonnenschutzmitteln und Ihrer persönlichen Reiseapotheke empfehlen wir wegen der Klimaumstellung ein Mittel gegen Durchfallerkrankung.
Bei Einreise aus einem Gelbfieberinfektionsgebiet muss eine entsprechende Impfung nachgewiesen werden. Darüber hinaus sind keine Impfungen vorgeschrieben, bitte informieren Sie sich jedoch vor Abreise bei Ihrem Hausarzt oder beim Gesundheitsamt.
Zusätzlich empfehlen wir allen Reisenden den Abschluss einer Reisekrankenversicherung, hierzu beraten wir Sie gern!

Zahlungsmittel

Zahlungsmittel ist der Äthiopische Birr.

Zeitverschiebung

Im europäischen Sommer beträgt die Zeitverschiebung + 1 Stunde, im Winter + 2 Stunden.

Klima

Die unterschiedlichen Höhenlagen sind in Äthiopien für drei Klimazonen verantwortlich, im Allgemeinen ist das äthiopische Klima jedoch gemäßigt. Bis zu einer Höhe von 1000 Metern herrscht feuchtes oder trockenheißes Klima, von 1000 bis 2500 Metern ist das Klima gemäßigt mit angenehmen Durchschnittstemperaturen von 20-25°C, und über 2500 Meter ist es sehr kühl. Äthiopien unterliegt zwei Regenzeiten, die längere Hauptregenzeit fällt im kontinental geprägten Bereich in die Monate Juni bis September. Im Anschluss folgt eine längere Trockenperiode, die "kleine Regenzeit" folgt dann zwischen Februar und März.

Gepäck/Kleidung

Im Allgemeinen ist Übergangskleidung angebracht. In den höher gelegenen Gebieten sind für den Abend Wollsachen oder ein Mantel erforderlich. Kopfbedeckung sowie festes Schuhwerk ist empfehlenswert. Bitte denken Sie auch an Sonnen- und Mückenschutz und für die Regenzeit an Regenschutz.

AM ABREISETAG
Flug

Lufthansa und Ethiopian Airlines fliegen von Frankfurt aus den wichtigsten Flughafen des Landes - Addis Abeba - mehrmals täglich direkt an. Von Wien aus gibt es einen Direktflug mit Austrian Airlines. Zusätzlich gibt es zahlreiche Umsteigeverbindungen mit Linienflügen, zum Beispiel mit Turkish Airlines oder Emirates. Innerhalb Äthiopiens ist Ethiopian Airlines die einzige Fluggesellschaft, die 16 Städte zum Teil mehrmals täglich anfliegt.

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie, dass Sie sich mindestens zwei Stunden vor Abflug am Check-in Schalter Ihrer Fluggesellschaft einfinden sollten. Informationen zu Ihrem Abflughafen senden wir Ihnen gerne zu. Beachten Sie in jedem Fall, dass Ihr Handgepäck keine spitzen Gegenstände wie zum Beispiel Nagelscheren enthält.

AM REISEZIEL
Ankunft

Nach Ankunft am Flughafen in Äthiopien werden Sie von Ihrer Reiseleitung herzlich in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel begleitet oder starten direkt mit Ihrer Rundreise.

Bevölkerung

Die Amtssprache Äthiopiens ist Amharisch. Außerdem werden noch viele andere semitische sowie kuschitische Sprachen gesprochen. Als Handels- und Bildungssprache sind Englisch, Italienisch, Französisch und Arabisch weit verbreitet.

Rundreisen/Ausflüge

Wir bieten eine interessante Auswahl an Rundreisen und Ausflügen an und beraten Sie hierzu gern. Generell empfehlen wir die Buchung vor der Reise, da in der Hochsaison viel ausgebucht sein kann und so unter Umständen wertvolle Urlaubszeit verloren gehen würde.

Sicherheit

Bitte hinterlegen Sie Geld, Schmuck sowie Ihre Dokumente im Hotelsafe. Sie sollten möglichst wenig bei sich tragen und auf Ihre Handtasche und Kamera achten. Nach Einbruch der Dunkelheit empfiehlt es sich, nicht mehr spazieren zu gehen und Taxis anstatt öffentlicher Verkehrsmittel zu benutzen. Es ist strikt verboten, militärische und sicherheitsrelevante Einrichtungen (z.B. Flughafen, Eisenbahn, Brücken, Regierungsgebäude usw.) und Militär/Polizei zu fotografieren.
Es dürfen ohne Genehmigung des Nationalmuseums keine Gegenstände ausgeführt werden, die kunsthistorischen Wert haben (gilt für ältere Gegenstände über 50 Jahre, aber auch zum Teil für neuere Holzarbeiten, Bibeln, Ikonen, Kreuze etc.). Um Probleme bei der Ausfuhr zu vermeiden, sollte in Zweifelsfällen stets die Genehmigung des Nationalmuseums eingeholt werden.
Auch bei der Ausfuhr von Steinen, Pflanzen oder Pflanzenteilen und Tierprodukten (Leder, Federn etc.) kann es zu Problemen kommen. Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen des Auswärtigen Amtes.

Stromversorgung

Die Stromspannung liegt bei 220 Volt. Teilweise passen die gängigen Geräte in die Steckdosen, wir empfehlen jedoch die Mitnahme eines dreipoligen Zwischensteckers.

Telefon

Telefonieren von Deutschland aus: 00251/Ortsnetz/Teilnehmer; Telefonieren nach Deutschland: 0049/Ortsnetz ohne 0/Teilnehmer

Diplomatische Vertretung

Deutsche Botschaft: Yeka Kifle Ketema, Kebele 06, Addis Abeba, Tel.: +251 11 1235139 Österreichische Botschaft: N. Silk Lafto Kifle Ketema Kebele 04 H. No. 535, Addis Abeba, Tel.: +251 11 3712144
Schweizer Botschaft: Old Airport / Higher 24, Kebele 13, Addis Abeba, Tel.: +251 11 3711107

Trinkgeld

Rechnungen rundet man auf, dem Gepäckträger und Wärtern gibt man 5-10 Birr und den Zimmermädchen 10-20 Birr. Damit Sie sicher sind, dass es ihr Zimmermädchen bekommt, geben sie ihr das Geld direkt in die Hand und lassen es nicht auf dem Nachttisch liegen. Sogar für Fotos von Personen wird gerne ein Trinkgeld genommen, ca. 1-2 Birr pro Person und Foto.

Severin_Touristik TUI ReiseCenter Sundern
M1 Scenic Air Safaris Severin Safari Camp Severin Sea Lodge Sunderland Hotel
Hotel Seehof Sorpesee IATA Accredited Agent Atta: African Travel and Tourism Association Anerkannte Spezialisten für Afrika-Reisen

Kontakt

Severin Travel
Rathausplatz 2

D-59846 Sundern

Tel. + 49 2933 987 160

Kontaktformular »